Zum Menü Informationen für Zum Menü Informationen über Zum Inhalt der der Seite
Lehrstuhl
Metallische Werkstoffe
icon1

Entwicklung von Höchsttemperaturlegierungen auf Platinbasis (Platinbasissuperlegierung) und deren mikrostrukturelle und mechanische Charakterisierung

Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel ; Dr.-Ing. Rainer Völkl
Projektnummer: DFG Sachbeihilfe Gl 181/15-1

Projektbeschreibung: Dieses DFG-Projekt hat die Entwicklung von Platinbasissuperlegierungen zum Inhalt. Forschungsziel ist eine Legierung, die Ausscheidungsteilchen der verfestigenden Phase Pt3Al enthält. Diese Teilchen erschweren die Verformung und können somit die Festigkeit auch bei hohen Temperaturen erhöhen. Platin als Basismetall schmilzt mit 1769 Grad Celsius deutlich höher als Nickel mit 1455 Grad Celsius. So gewinnt man mit den Platinbasissuperlegierungen einen Werkstoff, der unter gleichzeitiger mechanischer Belastung bei höheren Temperaturen eingesetzt werden kann als konventionelle Superlegierungen auf Nickelbasis.

 up print

Lehrstuhl Metallische Werkstoffe, Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel - Impressum