Zum Menü Informationen für Zum Menü Informationen über Zum Inhalt der der Seite
Lehrstuhl
Metallische Werkstoffe
icon1
in English

Poliermaschine

Mikroskop

Gefüge Pt-Legierung
Kornflächenätzung Pt-Basislegierung 50x

Metallographie

Ansprechpartner:

Hans Lassner-Meisel

Die Metallographie ist für die Präparation aller technischen Werkstoffe von Blei bis Diamant sowie Verbundwerkstoffen, Kunststoffen und Keramiken ausgerüstet. Hierfür stehen verschiedene Trennmaschinen, mechanische Schleif- und Poliermaschinen und auch elektrolytische Präparationseinrichtungen zur Verfügung.
Ein neues Aufgabengebiet stellt die Präparation von TEM-Folien dar.
Für die Begutachtung und Dokumentation stehen folgende Mikroskope, in Zusammenhang mit einer Bildbearbeitungs- und Archivstation der neuesten Generation, zur Verfügung:

Beide Auflichtmikroskope gestatten die Betrachtung der Proben mit Hell- oder Dunkelfeld und Differential Interferenzkontrast. Das Axioplan 2 verfügt zusätzlich über eine Durchlichteinrichtung sowie polarisiertes Licht.
Mit dem Härteprüfgerät „Fischerscope HCU“ ist in einem Lastbereich von 0,4-1000mN eine Härtemessung auch an dünnen Schichten möglich.

 up print

Lehrstuhl Metallische Werkstoffe, Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel - Impressum